Sloganblock

Aus dem ganzen Dekanat waren Sie gekommen, um den Wanderpokal zu ergattern, der das letzte Jahr im Schrank der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG) in St. Hedwig verbracht hatte. St. Raphael, St. Pius, St. Johann, die KJG St. Hedwig und die Polnisch Katholische Mission (PKM) standen sich in Begegnungen von 2×7 Minutuen Spielzeit auf der Bezirkssportanlage Schevemoor gegenüber. Doch am Ende war klar, dass die jungen Leute der PKM nicht nur die meisten Fans mitgebracht hatten, sondern auch die meisten Tore schießen konnten.

(mehr …)

Wir sind dabei…

Am 21. Juni 2011, in Allgemein, von admin
0

Gezwitscher in vielen Sprachen

In Zeiten der sozialen Netze sind auch wir mit von der Partie.

Im Gesichtsbuch findet ihr uns, wenn ihr www.facebook.com/bdkjbremen eingebt. Unserem Gezwitscher könnt ihr unter www.twitter.com/bdkj_bremen lauschen.

Das Gesichtsbuch enthält Gesichter aller Welt

Natürlich seid ihr herzlich eingeladen uns auf der Zwitscher-Seite zu folgen und euch mit uns im Gesichtsbuch zu befreunden.

Getaggt mit:
 

33 Teilnehmende aus den Gemeinden des Dekanats Bremen, dem Dekanat Bremen-Nord und den Verbänden aus Bremen und Bremerhaven konnten Christine Geithe (Katholisches Jugendbüro), Inga Müller und Jan-Christoph Peters (BDKJ Bremen) beim Fortbildungstag „Nähe und Distanz“ am 19.06.2011 in der Aula der St. Johannis Grundschule in Bremen begrüßen. Gemeinsam arbeiteten die Jugendlichen, Jungen Erwachsenen und Erwachsenen Ehrenamtlichen am Vormittag an theoretischen Hintergründen des Themas, die im Anschluss gemeinsam vorgestellt und besprochen werden konnten. So wurden Definitionen zum Kindeswohl, die rechtlichen Hintergründe, Maßnahmen zur Prävention und zur Intervention bei Verdachtsmomenten, sowie der Blick auf die Täter- und Opferperspektive deutlich.

Kai Olaf Jünemann (CAJ Bremen) und Melanie Pienski (KJG Bremerhaven) präsentieren die Ergebnisse der Gruppenarbeit

Nach einer Stärkung mit Bratwurst und Salat in der Mittagspause ging es am Nachmittag noch einmal um die Selbstverpflichtung und die Straffreiheitserklärung, um den Zusammenhang zum Bischöflichen Gesetz herstellen zu können. Danach haben die Teilnehmenden in zwei Workshops praxisnah gearbeitet. Im ersten Workshop bestand die Möglichkeit anhand von Methoden sein persönliches Nähe- und Distanzerleben einmal genauer zu betrachten, um sich in die Lage der von den GruppenleiterInnen betreuten Kindern und Jugendlichen besser hineinzuversetzen. Im zweiten Workshop ging dann der Blick in die praktische Arbeit der Ehrenamtlichen: Was wird gespielt und was für die Traditionen und Rituale pflegen wir in unseren Freizeiten, Lagern und Gruppenstunden eigentlich und bei welchen Methoden müssen wir bezüglich des Themas zukünftig genauer hinschauen.

Die Veranstalter zeigten sich begeistert von dem schon vorhanden Wissen der Teilnehmenden und das große Interesse für einen derzeit immer wieder in den Medien diskutierten Themenbereich. Deutlich wurde auch das Spiele, Methoden und Traditionen, die unter Berücksichtung des Kindeswohles nicht mehr durchgeführt werden sollten, in der bremischen Jugendarbeit schon seit vielen Jahren gar nicht mehr angewendet werden, unabhängig von der Debatte um Missbrauchsfälle.

„Ich fühle mich gut auf die kommende Lagersaison vorbereitet und wurde zu diesem Thema heute noch einmal ganz anders sensibilisiert. Ich bin mir sicher, dass ich in meiner zukünftigen Arbeit noch aufmerksamer und bewusster mit Nähe und Distanz und insbesondere mit dem Wohl des Kindes umgehen werde“, sagte DPSG Wölflingsleiter und BDKJ-Vorsitzender Jacinto Salguero-Moronta.

Der BDKJ und das Katholische Jugendbüro haben eine Liste mit Kontaktadressen zu Hilfeeinrichtungen bei Verdachtsfällen von sexuellem Missbrauch für das Land Bremen zusammengestellt.

Infopapier

Dekanatsjugendfußballturnier

Am 1. Juni 2011, in Allgemein, von admin
0

Das Katholische Jugendbüro in Kooperation laden ein zum

Dekanatsjugendfußballturnier am 26. Juni 2011 auf der Bezirkssportanlage Schevemoor

Mitmachen können Mannschaften zu 7 Personen.

Weitere Infos hier:  Anmeldung Fußballturnier