„Uns schickt der Himmel“ – unter diesem Motto setzen sich vom 23. bis 26. Mai 2019 wieder bundesweit über 100.000 junge Menschen für das Gute ein.  Auch in Bremen sind wieder Jugendliche und junge Erwachsene gefragt, in 72 Stunden eine gemeinnützige soziale, ökologische, interkulturelle oder politische Aufgabe zu realisieren und ein Zeichen für Solidarität zu setzen.

Teilnehmen können alle Interessierten ab 15 Jahren, die in 72 Stunden gemeinsam mit anderen jungen Menschen eine Aufgabe meistern möchten. (Ab 11 Jahren kann man sich mit einer Begleitperson anmelden, da wir keine Betreuung gewährleisten können.) Eine besondere Herausforderung ist es, dass die Aktionsgruppen erst am 23. Mai 2019 um 17:07 Uhr ihre Aufgabe erfahren.

Wer, wann, wo?

Jugendliche ab 15 Jahre (ab 11 Jahren mit Begleitperson) und junge Erwachsene. Teilnehmen kann jede*r, unabhängig von Religion und Konfession. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

23.-26. Mai

Aktionsbeginn ist am Donnerstagnachmittag 17:07 Uhr, Ende am Sonntagabend. Schüler*innen werden vom Unterricht und den Hausaufgaben befreit, außerdem kann Sonderurlaub beantragt werden.

Irgendwo in Bremen

Der Aktionsort wird in Bremen sein. Er wird erst zu Aktionsbeginn bekanntgegeben.

Einige Wochen vor der Aktion wird es ein Vortreffen geben, bei dem du alle nötigen Infos bekommst. Wenn du vorher Fragen hast, melde dich gerne beim BDKJ Bremen, Hohe Straße 7, 28195 Bremen, info@bdkj-bremen.de, Tel.: 0421-326584.

Die 72-Stunden-Aktion ist eine großartige Möglichkeit, in kurzer Zeit zusammen etwas Grandioses auf die Beine zu stellen. Gutes tun mit einer Menge Spaß dabei:

Die Uhr tickt! 72-Uhr

Füllt die Anmeldung bis Mitte März aus und gebt sie bei uns ab. Flyer 72-Stunden-Aktion